Rezepte: Hirse mit Pilzen

eingetragen in: Blog, Gemüsegerichte, Rezepte | 0

Gemüsegerichte Dieses ganz einfache Rezept wurde „erfunden“ um die Reste der Hirse vom Frühstück zu verarbeiten: Zutaten: gekochte Hirse Pilze, z.B. Champignons, Austernpilze, Steinpilze Stangensellerie, in mundgerechten Stücken Kokosmilch Frische Petersilie, gehackt Frischer Ingwer, gerieben Frische Datteln, gehackt Hingvashtak (ayurvedische Gewürzmischung) Steinsalz Zubereitung: Hingvashtak und Ingwer in Ghee anrösten, Pilze und Stangensellerie zugeben, kurz weiter rösten, dann mit Kokosmilch ablöschen, … Weiterlesen

Rezepte: Rote-Bete Kartoffelpüree

Drucken Rezepte: Rote-Bete Kartoffelpüree Zutaten Kartoffeln Rote Bete Ghee Muskat Pippali (langer Pfeffer) Steinsalz Zubereitung Kartoffeln weich kochen, mit etwas Ghee stampfen, frisch geraspelte rote Bete dazugeben, unterheben. Mit Muskat, Pippali und Steinsalz würzen, fertig. 5.0.10 YOGAREISENplus

Ayurveda: Hingvashtak

Detox-Booster Das hat es in sich! Die scharfe, schmackhafte Mischung aus acht Gewürzen ist aus der Ayurvedaküche nicht wegzudenken – sowohl therapeutsch als auch beim „regulären“ Kochen, vor allem im Zusammenhang mit schwer verdaulichen Gerichten, wie z. B. Dal. Es ist ein hervorragender Geschmacks-verstärker und ersetzt so manche Prise Salz. Hauptbestandteil ist Asafeotida oder Teufelsdreck („Hing“), dessen Harz verwendet wird. … Weiterlesen

grüne Bohnen „Fangar“

Drucken grüne Bohnen "Fangar" Zutaten 2kg grüne Brechbohnen 2 Dosen passierte Tomaten Rosmarin, Pfeffer Zubereitung Die Bohnen in reichlich Quellwasser ca. 10 Minuten vorkochen. Währenddessen in einer großen Wokpfanne die passierten Tomaten 5 -10 Minuten andünsten. Die fast garen Bohnen abgießen und zu den Tomaten in die Wokpfanne geben. Mit Rosmarin und Pfeffer würzen. Für eine „familientaugliche“ Variante mit Meersalz … Weiterlesen

Call Now Button
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial